Personal tools
Document Actions

Call Luzern 2008

Aufruf der Programmkommission für den Kongress Luzern 2008

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Konferenz „Law and Society in the 21st Century“ im Juli 2007 war ein großer Erfolg und hat auch im deutschsprachigen Raum neue Bewegung in die Forschungsszene zu „Recht und Gesellschaft“ gebracht. Mehr denn je scheint unter den Disziplinen, die sich mit Recht als sozialem und kulturellem Phänomen befassen, ein Interesse am lebendigen Austausch zu bestehen. Der Kongress „Wie wirkt Recht? Interdisziplinäre Rechtsforschung zwischen Rechtswirklichkeit, Rechtsanalyse und Rechtsgestaltung“, der vom 4.-6. September 2008 an der Universität Luzern stattfinden wird, soll ein Forum für die Weiterführung des Disziplinen übergreifenden Gesprächs sein. Es handelt sich um eine Initiative der rechtssoziologischen Vereinigungen und Institutionen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Die Rechtssoziologie reagiert damit auch auf ein zurzeit günstiges wissenschaftspolitisches Umfeld.  Die Forschungsförderung scheint allerorten entschlossen, Inter- und Transdisziplinarität zu fördern. Unter diesen günstigen Vorzeichen gilt es, der gesamten deutschsprachigen Rechtsforschung zu größerem Gewicht und umfassenderem Profil zu verhelfen.

Wir sind davon überzeugt, am Kongress die vielgestaltige deutschsprachige Rechtsforschung zusammen und miteinander ins Gespräch zu bringen und möchten Sie ganz herzlich dazu einladen. Ihr theoretischer und/oder empirischer Beitrag zu „Wie wirkt Recht?“ ist willkommen, sei es vor dem Hintergrund der Rechtswissenschaft, der Soziologie, der Philosophie, der Politikwissenschaft, der Geschichtswissenschaft, der Linguistik, der Ethnologie, der Anthropologie, der Psychologie, etc. Besonders erwünscht sind Vorschläge für vollständige thematische Sessions (mit in der Regel drei Einzelvorträgen). Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen ermutigen wir, sich ebenso mit ihren neuesten Forschungen zu bewerben.

Wir freuen uns über Ihren Beitrag zum Kongress und sind Ihnen dankbar, wenn Sie  interessierte Kolleginnen und Kollegen sowie Mitarbeitende  auf die Veranstaltung hinweisen. Den Call for Papers, Anmeldungsmöglichkeiten sowie alle Informationen zum Kongress finden Sie auf unserer Website:  http://www.rechtssoziologie.info/luzern2008. Bei Fragen können Sie uns gerne per E-Mail auf  WieWirktRecht@rechtssoziologie.info  kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,
 
Die Programmkommission für den Kongress Luzern 2008