Personal tools
You are here: Home Termine und Nachrichten nicht mehr hier, sondern jeweils thematisch einstellen Salif Nimaga: Eine Wirkungsforschung des Völkerstrafrechts
Document Actions

Salif Nimaga: Eine Wirkungsforschung des Völkerstrafrechts

What
When 2007-04-16
from 19:00 to 21:00
Where Berlin
Contact Name Michael Wrase
Contact Phone 2093-3427
Add event to calendar vCal
iCal

Vortrag mit anschließender Diskussion, Montag, den 16. April 2007 um 19:00 Uhr an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität, Altes Palais/ Kommode, Unter den Linden 9/ Bebelplatz, Raum 214.

Kurzbeschreibung:

“... entschlossen, der Straflosigkeit der Täter ein Ende zu setzen und so zur Verhütung solcher Verbrechen beizutragen“, lautet einer der Programmpunkte, den die Präambel des Romstatuts für den Internationalen Strafgerichtshof für dessen Arbeit formuliert. Ein weiteres erklärtes Ziel ist die Stabilisierung der von Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen betroffenen Regionen als Basis für Frieden, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.
Die Erwartungen sind hoch, aber über die tatsächlichen Auswirkungen des Institutionalisierungsprozesses auf dem Gebiet des Völkerstrafrechts wissen wir wenig. Licht ins Dunkel läßt sich nur durch eine interdisziplinäre Herangehensweise bringen, die Erkenntnisse und Methoden aus empirischer und theoretischer Rechtssoziologie, Kriminologie, Friedens- und Konfliktforschung und Völkerstrafrechtswissenschaft zusammenführt. Einige Ideen, wie eine solche Wirkungsforschung des Völkerstrafrechts aussehen könnte, möchte ich mit meinem Vortrag zur Diskussion stellen.

Salif Nimaga ist Doktorand und wiss. Mitarbeiter an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität.

Moderation: Christian Boulanger

Veranstaltungsankündigung Poster